Leistungstests... ich liebe es

Heute stand jährliche Gesundenuntersuchung für meine Elitelizenz am Institut für Sport-, Alpinmedizin und Gesundheitstourismus in Natters am Plan. Zusätzlich machten wir einen Leistungstest mit Laktatstufenmessung und Spiroergometrie (Gasmessung). Wie jedes Jahr hasse ich es, auf einem Rad was mir nicht 100% passt, vor wunderschöner Kulisse (und einem TV, wo Red Bull Kurzvideos die Schmerzen linderten), mich zu schinden. Das mag ich im Winter im Keller schon nicht. 

Was möchte ich euch verraten: also Alles in allem habe ich mich enorm gesteigert. Einzig ein Wert war geringer als beim letzten Mal, das maximale Laktat was ich gefahren bin, letztes Jahr noch bei 13,1 Laktat vom Rad gefallen, heuer bereits bei 12,3. Wichtiger aber sind die Werte die ich dabei getreten bin. Einen kann ich euch verraten, jetzt mit noch leichtem Übergewicht lag meine VO2max bei 71,5ml/kg/min... den Rest werdet ihr in den nächsten Wochen und Monaten sehen.

Eins noch, amüsant war die Frage wer mein Trainer sei, weil ich mich immens gesteigert habe. Als ich geantwortet habe, dass ich mir selbst meine Pläne fertige, mich viel mit Literatur rund um die Themen Ernährung und Training beschäftige, war jemand im Raum erstmal sprachlos. 

Morgen gehts rund beim Hillclimb vom Achensee Bike Festival und am Sonntag folgt der Marathon. Drückt mir die Daumen

Bis bald!

Da war mir noch zum Lachen...

2017  www.winter-johannes.net - welcome 2 my world   globbers joomla templates