image1 image2 image3

Writing Stoneman History

...noch in AUSARBEITUNG!!!!

Jeder Mountainbiker der ein bisschen mehr als nur die regelmäßige Feierabendrunde mit seinem E-Bike fährt wird ihn kennen, den Stoneman. Eine legendäre Mountainbikerunde inmitten der Dolomiten, ins Leben gerufen von Mountainbikelegende Roland Stauder. Alleine schon die Fakten sind furchteinflößend, 4000hm auf 120km, davon 2 Berge mit über 1300hm Anstieg mit Start und Ziel in Sexten. Roland ist fleißig beim Expandieren und so gibt es auch eine Rennradrunde über 5 (eigentlich 6, nur der erste ist im Gegensatz zu den Anderen vernachlässigbar) massive Dolomitenanstiege, was in Summe 4700hm auf 193km ergeben. Zusätzlich gibt es inzwischen auch einen Stoneman zum Wandern und Stoneman in der Schweiz, Deutschland und ab Juli in Flachau bzw. in Kroatien kommt auch bald einer.

Mein Plan war, den Stoneman Road nochmal zu versuchen. Den habe ich am 30.8.2015 bereits versucht musste aber auf dem Weg zum Auronzohaus aufgeben. Ich war bereits am Freitag in Sexten, jedoch hat mir Roland abgeraten an dem Tag den Stoneman zu versuchten, weil ich wie immer zu spät dran war und weil ein Gewitter aufziehen sollte. So habe ich

 

Nicht nur, dass ich der erste war, der je beide Stoneman hintereinander gefahren ist, ich war auch der erste der den Stoneman Dolomiti heuer durchgefahren ist.

Jetzt heißt es für mich erstmal lockerer treten, denn nächsten Samstag starte ich beim MTB  Festival Achensee,  welcher um einige Kilometer und Höhenmeter zum Vorjahr verlängert worden ist (9xxxkm 38xx hm) und mit welchem ich noch eine Rechnung offen habe, Stichwort Knie OP. Drückt mir die Daumen

Sportliche Grüße

Jojo

2018  www.winter-johannes.net - welcome 2 my world   globbers joomla templates