image1 image2 image3

Trainingstrip Finale Ligure

Ich weiß nicht wie oft ich schon dort war, aber es ist einfach eine meiner Lieblingsgegenden zum Biken: kurze knackige Anstiege, belohnt mit knackigen Abfahrten, die nicht jedermanns Geschmack sind. Viele werden mich für verrückt halten, aber ich bin mit dem Hardtail angereist, und als Verstärkung hatte ich das erste Mal das Rennrad dabei.

So war auch heuer wieder mein geplantes Osterreiseziel Finale Ligure. Am Freitag Abend noch angereist, erwartete mich am Samstag Morgen bereits Regen. So verbrachte ich den Vormittag im Decathlon und beim Einkaufen notwendiger Lebensmittel. Nachmittags wurde es besser und so konnte ich meine ersten Trailerfahrungen in der noch jungen Saison sammeln. 

Ich campierte, wie schon oft, in Le Manie, in der Nähe des Starts des bekannten 24h Rennens von Finale Ligure. Ostern ist in Italien ein Volksfest, und so war es auch diesmal, der Campingplatz war voller Italiener die gemeinsam mit ihren Familien das Osterfest zelebrierten oder sonst gemeinsam Party machten. 

Mit dem Rennrad bin ich eine echt schöne Runde ins Hinterland und über Berge und Schnee gefahren, vorbei an der bekannten Natobase. Die Gegend kann auch mit dem Rennrad was. Was halt brutal auffällt, die Gegend wird immer mehr von Bikern geschätzt, und leider auch von vielen die lieber sich hoch kutschieren lassen, als selbst sich den Trail verdienen. So waren es auf dem Weg rauf zur Natobase, von etwa 20 Fahrzeugen nur 2, welche nicht als Bikeshuttle agierten. Eine etwas traurige Entwicklung.

Nachdem das Wetter nicht so prickelnd war, bin ich zurück Richtung Norden gezogen. Und habe die Nacht an meinem Lieblingsspot am Gardasee verbracht. Nur leider wurde das Wetter auch hier nicht besser, und so bin ich mit dem Auto nach Auer (nähe Bozen), und als Abschluß mit dem Rad die Weinstraße bis Meran gefahren. Dem Regen konnte ich nicht ganz entfliehen und so hat es mich in Meran ordentlich eingeregnet.

Zum Abschluss noch ein paar Impressionen vom Trailparadies Finale Ligure,

Sportliche Grüße

Jojo


2018  www.winter-johannes.net - welcome 2 my world   globbers joomla templates